La Cava

Spanien

D.O.C. Rioja

Bodega Muga
Vina Tondonia
Bodega Dinastia Vivanco
Lagar de Eizaga
Bodega Roda
Bodega Marques de Murrieta
Bodega Remelluri
Marques de Grinon
Glorioso

Die populärsten Weine der iberischen Halbinsel stammen aus der Region Rioja: elegante, geschliffene Tropfen mit dem Temperament des Südens.

D.O. Navarra

Bodega Tandem
Bodegas de Nekeas
Principe de Viena
Pagos  de Araiz

Taditionelle Rebsorten wie Viura, Tempranillo und vor allem Garnacha waren lange Zeit die Aushängeschilder der Region. Doch seit in den den 80er Jahren zusätzlich internationale Rebsorten von Chardonny über Cabernet Sauvignon bis zum Merlot eingeführt wurden, konnte die Vielfalt der Qualitätsweine weiter anwachsen – ohne die Leistung der bewährten Rebsorten zu schmälern.

D.O. Ribera Del Duero

Pagos de Mogar
Hacienda Monasterio
Vega Sicilia Alion
Bodega Pesquera
Bodega y Vinedos Tabula
Vega Sicilia
Vinas del Jaro

Aus dem kleinen, aber feinen Weinanbaugebiet in der Hochebene Kastilliens kommen vor allem Weine auf Basis der Rebsorte „Tinta del País“. Sie verbindet die Frucht und die robuste Kraft des Cabernet-Sauvignon mit der abgerundeten Eleganz großer Pinots. Großartig für die Weine, großartig für die Weinkenner.

Vina de la Tierra de Castilla-Leon

Hijos de Antonio Barceló
Fincas los Aljibes
Besanas

Auf dem kargen Hochplateau der Castilla y Léon mit seinen extremen Temperaturschwankungen gedeihen Weine von einer Dichte, wie sie in Spanien und weit darüber hinaus kaum ein zweites Mal zu finden sind.

D.O. Terra Alta

D.O Biezo

Finca Losada
Unterschiedlichste Böden und ambitionierte Winzer bringen Weine für einen wachsenden Liebhaberkreis hervor. Der Weinstil der Zukunft hat in der Region El Biezo seine Wurzeln gefunden.

D.O. Valdoerras

Rafel Palacios

D.O. Rueda

Bodega Soterana
Zwischen den Rotweingebieten Ribera del Duero und Toro gelegen ist Rueda in Kastillien bekannt für beste Weißweine. Traditionell ausgebaut und professionell vermarktet.

D.O. Riax Baixas

Adega Valdes
Martin Codax

Frische, spritzige Weißweine und duftige Rotweine haben ihre Heimat in dem regenreichen Gebiet in Galicien. Eine Besonderheit sind die
modernen Albariñoweine. Sie können bereits nach kurzer Lagerzeit getrunken werden,
haben aber auch eine gute Haltbarkeit von zwei bis vier Jahren.

D.O. Catalunya

Bodega Portal del Montsant
Los Condes

Trockene, fruchtige Weißweine mit moderatem Alkoholgehalt machen Catalunya zu einem wahren Weißweinparadies. Hier findet man Weine passend zu allen Gelegenheiten.

D.O.Toro

Pintia
Domenio del Bendito
Gorgorito
Unter harten klimatischen Bedingungen gedeihen rund um die Kleinstadt Toro in Kastilien dunkle Rotweine erster Güte. Weinkenner erschnuppern sie sofort an dem typischen Duft nach Brombeeren und reifen Kirschen.

D.O. Penedes

Segura Viudas
In der Region nahe Barcelona werden weit über einhundert Rebsorten kultiviert. Waren es in den 1960er vorrangig Weine für die breite Masse, finden heutzutage auch anspruchsvolle Genießer Geschmack an den Rebsäften der Penedes.

D.O. Costers del Segre

Mas Ramoneda
Castell de Remei
Bodegas Costers del Sio
Neben guten Weißweinen und Schaumweinen gehören bemerkenswerte Rotweine wie Merlot,Cabernet Sauvignon, Tempranillo und weitere Sorten zu den Spezialitäten aus dem Nordosten Spaniens.

D.O. Yecla

Bodega La Purisima
Bodegas Castano

Die rund um das Städtchen Yecla erzeugten Weine beeindrucken durch hier großes Qualitätspotential. Hervorragende Rotweine meist auf der Basis der Rebsorte Monastrell, zeigen eine intensive Fruchtigkeit und Wärme bei relativ geringem Alkoholgehalt (max. 12%)

D.O. Jumilla

Bodega Carchelo
Vor allem die autochthonen Monastrell-Traube liefert den Grundstoff, aus dem die berühmten Weine der Region sind. Rot, schwer, charaktervoll: So schätzen Genießer die Tröpfchen aus dem Glutofen Spaniens.

D.O. La Mancha

Vega Demara
Mehr als 20.000 Weinbauern leben und arbeiten im flächenmäßig größten Weinanbaugebiet der Welt, in La Mancha. Besonders typisch für diesen Landstrich sind die rote Rebsorte Cecibel (Tempranillo) sowie die weiße Airén. Sie machen den Hauptteil der Rebflächen aus.

D.O. Vinos de Madrid

Dominio de Valdepusa
Bodega Licinia
El Rincon

Im Herzen Spaniens werden Weine angebaut, die in keinem Weinkeller fehlen sollten. Ob schwerer Rotwein, leichter Rosé oder fruchtiger Weißwein – sie alle überzeugen durch anspruchsvolle Qualität und großartigen Geschmack.

D.O. Dominio de Valdepusa

Marques de Grinon
Rotwein im 12 bis 15 Monate im Fass greift und mit großem Sachverstand ausgebaut zeichnet die Provinz Toledo mit ihren drei verschiedenen Weinbauparzellen aus. Unter der Bezeichnung „.Dominio de Valdepusa“ vermarktet man den Stolz der Region. Erfolgreich und europaweit.

D.O. Montsant

Brunus
Wo die Rebflächen auf einer Höhe zwischen 200 m und 700 m liegen und die Böden nur flache Wurzeln zulassen, liegt Monsant. Hier schätzt man als Hauptrebsorten Cariñena und Garnacha (ca. 80 %) sowie Cabernet-Sauvignon, Merlot, Syrah, Ull de Llebre, Garnacha blanca und Macabeo. Mit bestem Erfolg!

D.O.C. Priorato

Alvaro Palacio
Jose Luis Perez
Clos del Portal
Sol I Terra

Aus der ältesten weinbautreibenden Region Kataloniens kommen Weine, die in den letzen Jahren zu den besten Spaniens gekürt wurden. Nicht nur langjährige Weinexperten sind davon begeistert. Auch die neue Generation der Rebensaftfreunde lechzt danach.

D.O. Alicante

Casa Carmela
Gleich an der Stadtgrenze von Alicante beginnt das abwechslungsreiche Weinbaugebiet.
Hier verändern sich Klima und Höhenlage von Kilometer zu Kilometer. Vor allem die für Monastrelltraube ist hier verbreitet. Daraus werden gerne schwere, alkoholstarke Weine (14-16 %) gewonnen.

D.O. Ampurdan de Costa Brava

Bodega Lavinyeta
Heus Negre Tinto
Llavors Tinto
Puntiapart Tinto

Die Nähe zu Frankreich zeigt ihren Weinfluss auch auf den Weinbau der Costa Brava. Populäre französische Rebsorten wie Chardonnay , Cabernet Sauvignon und Merlot haben sich perfekt an die Böden des Empordá angepasst. So erhalten typische Rotweine, Weißweine und Rosés aber auch exzellente Süßweine neue Impulse der französischen Art.

D.O. Jerez

Emilio Hidalgo
Sanchez Romate

Besondere Sorgfalt legen die Winzer bei der Herstellung der Weine aus dem Gebiet um Jerez an den Tag. Nur wohlbehaltene Trauben kommen zum Keltern und werden mit modernsten technischen Verfahren aufbereitet. So wird der authentische Geschmack schonend bewahrt und aufs Feinste veredelt.

D.O. Carinena

Bodega Jordan de Asso
Eine der ältesten Weinbauregionen Spaniens, in der früher vor allem Cariñena – und Garnacha-Tinta -Reben angebaut wurden, setzt in den letzten Jahren erfolgreich auch auf Neuanpflanzungen der Sorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon und Syrah. Ein glücklicher Schachzug wie die international erfolgreichen Verkaufszahlen der eleganten Cuvées aus den spanischen und internationalen Rebsorten beweisen.

D.O. Ucles

Domino del Fontana

D.O. Utiel-Requena

Bodega Vegalfaro